„Heinz baut“ Eine Georg Traber Produktion (CH)

Auch am Samstag wieder auf dem Boulevard: Julian Bellini, der sich unter Zuhilfenahme von 50 Eschenstangen und ein paar Flachsseilen langsam aber beharrlich dem Himmel entgegen baut. Er fügt 50 Stäbe zu einem Turm zusammen, den er auf- und abbaut und der immer wieder anders aussieht. Eine wunderbare Zelebrierung von Zeitlosigkeit und Vergänglichkeit.

www.traberproduktion.ch/d/heinz.html