Startseite

Das war das Festival 2019

Hochverehrtes Publikum,

das 43. Internationale ComedyArts Festival Moers liegt hinter uns.

Ein im wahrsten Sinne heißer Straßentheatertag im August bildete den Auftakt zum Fest des grenzenlosen Humors. Mitte September folgten nun vier Abende Bühnenprogramm angefüllt mit inspirierendem Wortwitz, kreativer Musikalität und magischen Momenten, in denen man wirklich Neues, nie zuvor Erlebtes erfahren konnte.

Hierzu zählte auf jeden Fall der Wall Clown! Die innovative Form der Bühnenpräsentation - ein urkomisches Wechselspiel von virtueller und realer Welt - ließ uns an der eigenen Wahrnehmung zweifeln. Nicht die schlechteste Voraussetzung für einen erweiterten Horizont! Dieser Act wurde zu Recht mit dem Förderpreis der NRZ Moers bedacht!

Und auch eine abendfüllende Produktion wie SLÄPSTICK hat unser Publikum selten erlebt - offene Augen, Münder & Herzen bei einer temperamentvollen Show, welche alle Spielarten vereinte, die das ComedyArts Festival ausmachen: Witz, Akrobatik, höchste Musikalität, Clownerie und Interaktion mit den Zuschauerinnen und Zuschauern. Hier wurde Situationskomik mit Virtuosität vereint und das auf mehr als 100 Instrumenten. Dafür vergab die Kulturstiftung der Sparkasse am Niederrhein den ComedyArts-Preis Moers für herausragende künstlerische Leistungen.

Genau so wünscht man sich ein erfolgreiches Festival: Was vor vielen Monaten mit der Auswahl grandioser Künster*innen begann, wurde am Festivalwochenende mit nicht enden wollendem Applaus gekrönt.
Wir sagen: Danke für die vielfachen Standing Ovations eines begeisterten Publikums! Danke auch an alle neben und hinter der Bühne, die für unsere „Glücksmomente“ alles gegeben haben.

Auf dass sich der Moerser Humor-Virus weiter verbreitet!

Ihre
Betti Ixkes

Moers

Die künstlerische Leiterin Betti Ixkes begrüßte das Publikum zum zweiten Comedy-Arts-Tag und dankte für dessen Weltoffenheit und Freundlichkeit. Das war schon sehr passend zum großen Thema des Abends: Ausgrenzungen aller Art – humorvoll, feinsinnig und pointenreich aufs Korn genommen. Das Publikum genoss es. WAZ, 14.09.2019
Gelungene Premiere für Betti Ixkes als neue künstlerische Leiterin. Das Samstagsprogramm bescherte dem Publikum eine Festival-Sternstunde.NRZ, 16.09.2019
Toller Start in die neue Comedy-Arts-Ära: Eine vielversprechende Premiere: Die neue künstlerische Leiterin des ComedyArts Festivals, Betti Ixkes, begeistere das Publikum in der Eventhalle mit ihrem viertägigen Humor-Programm in Moers.Rheinische Post, 16.09.2019
Die neue künstlerische Leiterin hat ihre Feuertaufe in Moers mit Bravour bestanden. Alles richtig gemacht, der Programm-Mix stimmte, das Publikum war zum Lachen aufgelegt, die Halle vier Tage lang gut besucht. Mit ihrem ersten Comedy-Arts-Programm hat Ixkes ihre Visitenkarte abgegeben. Jetzt darf man darauf gespannt sein, wie viel Mut zur Weiterentlickung und Erneuerung des ältesten deutschen Humor-Fests künstlerische Leitung und Veranstalter in den nächsten Jahren aufbringen werden.Rheinische Post, Kommentar Anja Katzke, 16.09.2019
Furioses Festivalende mit Släpstick.Rheinische Post, 17.09.2019
Betti Ixkes

© 2019 Internationales Comedy Arts Festival Moers
© 2019 Internationales Comedy Arts Festival Moers

Neuigkeiten

Neuigkeiten vom ComedyArts Festival Moers

Mann, Mann, Mann, Frau Jahnke!

Der ComedyArts-Donnerstag mausert sich zum Veranstaltungstag de luxe: Nach der Premiere der „ReVIERmänners“ in diesem Jahr setzt das Internationale ComedyArts Festival Moers 2020 mit einem exklusiven Format noch einen drauf: Am Donnerstag, 17. September, hebt sich in der ENNI Eventhalle erstmals der Vorhang für Frau Jahnke in Männerbegleitung. „Mann, Mann, Mann, Frau Jahnke“, so lautet …

Partner & Sponsoren

Bollwerk 107
Veranstalter
Sparkasse am Niederrhein
Hauptsponsor
Kulturstiftung Sparkasse am Niederrhein
NRZ
Mediapartner
Stadt Moers
Mitveranstalter
ENNI Stadt & Service
König Pilsener

comedyArts Videos entdecken

ComedyArts Festival 2019 – SLÄPSTICK (NL) in Moers

Entdecke alle comedyArts-Videos hier.