ComedyArts Specials

ComedyArts Specials

Auch außerhalb des Festivals versorgen wir Moers mit Humor:
In der Veranstaltungshalle des Kulturzentrums BOLLWERK 107 und in der enni.eventhalle präsentieren wir Solo-Shows und Specials.

Wer war schon da?

Torsten Sträter, Jochen Malmsheimer, Nessi Tausendschön, Hennes Bender, Ingo Oschmann, Tina Teubner, Patrick Salmen, René Steinberg, Die Echse, Andrea Volk, Oropax, Bill Mockridge, Sebastian Puffpaff, Tahnee, Sebastian 23 uvm.

Die Reihe ComedyArts Specials wird gefördert durch:

Information

Veranstaltungsorte
Bollwerk107
Zum Bollwerk 107
47441 Moers

ENNI Eventhalle
Filder Str. 142
47447 Moers


Wer kommt als nächstes?

Torsten Sträter

SA, 11.06.2022

AUSVERKAUFT!!

Torsten Sträter: Schnee, der auf Ceran fällt
Nachholtermin vom 24.04.2021

Guten Tag, Sträter hier.

Mein drittes Programm. Titel: »Schnee, der auf Ceran fällt.«.

Worum geht’s? Nun ja:

Ich bringe ganz ganz frische Geschichten mit, nichts, was Sie vorab schon aus dem TV kennen, und zwischendurch erzähle ich Ihnen, was sonst noch war. Eine Führung durch die ganze Welt der Idiotie, die Einsicht, dass nichts menschlicher ist als das Missgeschick, seltsame Berichte vom Rand der schiefen Ebene, dann ergänze ich den Abend noch mit Schilderungen, die ich mir auf gar keinen Fall verkneifen kann, mache den Sack zum Ende hin mit einer sehr guten Geschichte zu, und wenn Sie dann noch können, hagelts Zugaben. Ein seriöses Konzept. Und ich gelobe, es sehr lustig zu gestalten. Und mich so gut zu amüsieren wie Sie.

Klingt erstmal ein bisschen krude.

Wird aber verhältnismäßig überwältigend.

Beste Grüße, Torsten Sträter

TICKETS

20:00 Uhr / enni.eventhalle, Filder Straße 142 / Moers

Gefördert durch: Sparkasse am Niederrhein

Foto-Copyright: Gudio Schroeder

DO, 20.10.2022

Florian Hacke: Nichts darf man mehr!!1

Das neue Programm von Florian Hacke ist ein Atemkurs für Wutbürger*innen und alle, die es nie werden wollen. Ob bei Facebook oder im echten Leben, bei Maischberger oder bei Lanz, auf der Straße von Wildfremden oder bei Familienfesten mit Verwandten, tagtäglich wird es in die Kommentarspalten gehackt, laut beklagt oder sich verschwörerisch zugeraunt: „NICHTS DARF MAN MEHR!!1“. Aber Halt! Ist das wirklich so? Darf man jetzt gar nichts mehr? Die schockierende Wahrheit lautet: Doch.

Aber muss man es auch machen, nur weil man es darf? Simple Antwort: Nein! Ohne erhobenen Zeigefinger, aber mit viel düsterem Humor bohrt er in den Wunden des Kleinbürgertums, entlarvt rechte Empörung genauso wie linke Beißreflexe und tritt den Zukunftsverweigerern verbal und mit Anlauf ins Gesicht. Noch nie war so viel sagbar wie heute. Hacke meint: Es lebe die Grauzone! Make Ambivalenz great again!

TICKETS

20:00 Uhr / Bollwerk 107 / Moers

Gefördert durch: Sparkasse am Niederrhein

Foto-Copyright: Heinrich Robke

SA, 22.10.2022

Götz Alsmann: L.I.E.B.E.
Nachholtermin vom 18.12.2021

Götz Alsmann ist zurück. Mit einem brandneuen, “L.I.E.B.E.” betitelten Studio-Album, seinem insgesamt sechsten für das renommierte Jazz-Label Blue Note. Natürlich war er nie weg. Aber in den letzten Jahren hat sich der Meister des deutschen Jazz-Schlagers auf Tonträgern und in Live-Konzerten musikalisch eher international orientiert gezeigt. Zuerst “In Paris” (2011), danach “Am Broadway” (2014) und zuletzt “In Rom” (2017) lotete er die Songwelten dieser Metropolen und Länder aus, stets kongenial versehen mit entsprechenden deutschen Texten.

Mit “L.I.E.B.E.” kehrt er nun zurück in hiesige Gefilde, musikalisch und sprachlich, und singt eben Lieder über die Liebe … wobei das tut er eigentlich ja schon immer. Zitat Götz Alsmann: “Es drängte mich, wieder einmal anzudocken an die große Tradition der letzten hundert Jahre deutschsprachiger Schlagergeschichte.” So nistete er sich im Sommer 2020 mit den vier Kollegen seiner Band zum einen in Berlin für eine Woche im legendären Hansa-Studio 1 ein, zum anderen stand im Norden der Hauptstadt im b-sharp Studio das Swonderful Orchestra parat, um einige Songs noch orchestral zu veredeln.

TICKETS

20:00 Uhr / enni.eventhalle / Filder Straße 142 / Moers

Gefördert durch: Sparkasse am Niederrhein

Foto-Copyright: Jens Koch

SA, 10.12.2022

Frau Jahnke hat eingeladen ...

…und zwar Lieblingskolleginnen aller Genres, Alter, Haarfarben. Wir wollen nicht mehr darüber reden, dass es nur so wenige gute Frauen ̈in der Szene gäbe. Wir sind präsent, und wir sind viele. Wir behaupten uns elegant und leichtfüßig neben all dem Männerkabarett. Wir sind nicht ̈in Konkurrenz. Wir machen unseren Job – in Kabarett, Comedy, Liedgut, Slapstick und Poetry.

TICKETS

20:00 Uhr / enni.eventhalle / Filder Straße 142 / Moers

Gefördert durch: Sparkasse am Niederrhein

Foto-Copyright: Harald Hoffmann

SA, 14.01.2023

Die Feisten: Das Feinste der feisten

„Spielt doch mal Dies, spielt doch mal Das. Was ist mit Flamingo Dolores, singt ihr auch das Gänseblümchen? Und „Du willst immer nur f…?“ Die Antwort lautet: „Ja, machen wir!“ Denn die beiden Sänger und Multiinstrumentalisten C. und Rainer packen das Beste ihres umfangreichen Repertoires in ihre persönlichen TOP20.

TICKETS

20:00 Uhr / enni.eventhalle / Filder Straße 142 / Moers

Gefördert durch: Sparkasse am Niederrhein

SA, 25.02.2023

Hagen Rether: Liebe
Nachholtermin vom 13.06.2021 (ursprünglich 23.05.2020)

„Wir können die Welt nicht retten? Ja, wer denn sonst?“ Es ist kein klassisches Kabarett, was Hagen Rether seinem Publikum serviert, sondern eher ein assoziatives Spiel, ein Mitdenkangebot. Der Kabarettist verweigert die Verengung komplexer Zusammenhänge und gesellschaftlicher wie politischer Absurditäten auf bloße Pointen. Auch das Schlachten von Sündenböcken und das satirische Verfeuern der üblichen medialen Strohmänner sind seine Sache nicht, denn die Verantwortung tragen schließlich nicht allein „die da oben“.

Tickets

20:00 Uhr / enni.eventhalle, Filder Str. , Moers

Gefördert durch: Sparkasse am Niederrhein

Foto-Copyright: Klaus Reinelt

SA, 11.03.2023

Sebastian 23: Maskenball

In seiner neuen Soloshow „Maskenball“ wirft Sebastian 23 einen satirischen und schrägen Blick hinter all die Masken, die Menschen im Alltag so tragen – und wir entdecken teilweise sogar, was dahinterliegt: Gesichter. Das Programm ist randvoll mit Texten, Liedern, Stand-Up und Impro. Dabei ist es mal politisch, mal albern, manchmal beides, immer links, meistens vorne, aber vor allem: Ganz weit oben.

Tickets

20:00 Uhr /  Bollwerk 107 / Moers

Gefördert durch: Sparkasse am Niederrhein

Foto-Copyright: Oliver Look

Zum ComedyArts-Newsletter anmelden

Erhalte regelmäßig Informationen rund um das internationale ComedyArts Festival Moers.