Das war das ComedyArts Programm 2019

Das war das Programm 2019

Auch im 43. Jahr seines Bestehens präsentierte sich das Internationale ComedyArts Festival Moers wieder auf seine unnachahmliche Weise die Vielfalt und Faszination der Welt des Humors.

Programmheft als PDF

ComedyArts 2019 - Das Aftermovie

Donnerstag, 12. September

Beginn 20.00 Uhr/ Einlass: 19.00 Uhr

ReVIERmänners

Zum Auftakt des 43. ComedyArts erwartet das Publikum wieder ein besonderes Special der deutschsprachigen Comedy- und Kabarettszene. Zum Auftakt ihres ersten ComedyArts holt die neue künstlerische Leiterin Betti Ixkes eine für Moers maßgeschneiderte Show in die Festivalhalle: Exklusiv für das ComedyArts bringen vier gestandenen Reviergrößen erstmals eine gemeinsame Show auf die Bühne!

› Mehr erfahren

Freitag, 13. September

Beginn 19.00 Uhr/ Einlass: 18.00 Uhr

Jacqueline Feldmann (D)

Sie ist taff, charmant und irrsinnig komisch: Die coole Lüdenscheiderin ist eine der talentiertesten Jung-Comediennes (#OMG, Youtube/funk; NDR Comedy Contest) unserer Zeit!

› Mehr erfahren

Özgur Cebe (D+)

Junge aus dem Ghetto trifft Waldorfschüler. In der Person Özgur Cebes sind die zwei endlich vereint und zeigen, dass man trotz sprachlicher Missverständnisse Verständnis füreinander haben kann.

› Mehr erfahren

Die Kernölamazonen (A)

Ihre Mission lautet: Liebe und Kernöl verbreiten. Und genau das tut das österreichische Duo mit einer temporeichen Mischung aus Kabarett und Musik – kerniger Charme und synchrones Augenzwinkern inklusive.

› Mehr erfahren

MODERATION: ONKeL fISCH (D)

Adrian Engels und Markus Riedinger sind die Actionhelden des politischen Kabaretts. Kaum jemand verbindet anspruchsvolle Inhalte und bissige Analysen mit hemmungsloser Komik so dynamisch wie sie!

› Mehr erfahren

Samstag, 14. September

Beginn: 19.00 Uhr/ Einlass: 18.00 Uhr

Markus Barth (D)

Markus Barth zeigt uns den einzig sinnvollen Umgang mit dem akutem Weltenwahnsinn auf: Lachen, wundern, wieder lachen. Als Autor verantwortlich für „Ladykracher“ oder die  „heute show“, kennt er sich bestens in Sachen Humor aus. Ehrlich, schlau und vor allem brüllend komisch!

› Mehr erfahren

Der Wolli (D)

„Comedy mit Sachen“, so beschreibt der „Wolli“ selbst seine große Kunst der „anspruchslosen Unterhaltung“. Der Mann, der so wirkt, als sei er in seiner Kindheit eine Ausgabe von Michel aus Lönneberga gewesen, bringt einen gehörigen Schub Kreativität auf die Bühne.

› Mehr erfahren

Stenzel & Kivits (NL)

Kein klassisches musikalisches Thema ist vor ihnen sicher. Dabei kommen die beiden Musiker zunächst ganz seriös daher… Ein hemmungsloser, rasanter Parforceritt durch die Musikgeschichte

› Mehr erfahren

Wall Clown (D)

Bei Tobias Wegner existieren zwei Realitäten gleichzeitig! Schwerkraft und Figur verlieren offensichtlich die Orientierung und unterziehen die Lachmuskeln des Publikums auf ganz poetische Weise einem knallharten Stresstest!

› Mehr erfahren

Lucchettino (I)

Die große Kunst des Scheiterns, dargeboten von den magischen Komikern Luca Regina und Tino Fimiani, wahre Meister des Nonsens. Und wie alle Clowns können sie nur eines tun – ihre Fehlschläge in eine unglaubliche Show verwandeln.

› Mehr erfahren

MODERATION: Sissi Perlinger (D)

Sie ist die geborene Entertainerin und eine echte Ausnahmeerscheinung auf den Bühnen dieser Welt: seit mehr als 30 Jahren schreibt, inszeniert und choreografiert Sissi Perlinger ihre eigenen Shows. Sie kann einfach alles und tut genau das zur großen Begeisterung ihres Publikums. Diese Frau ist ein Erlebnis!

› Mehr erfahren

Sonntag, 15. September

Beginn: 19.30 Uhr/ Einlass: 18.30 Uhr

Släpstick (NL)

Fliegende Geigen! Rollschuhfahrende Ballerinos! Eine Ode an musikalische Komiker wie Charlie Chaplin und die Marx Brothers. Släpstick – das sind fünf geniale Ausnahmemusiker aus den Niederlanden, die Virtuosität mit Situationskomik vereinen und zusammen mehr als 100 Instrumente spielen.

› Mehr erfahren

Zum ComedyArts-Newsletter anmelden

Erhalte regelmäßig Informationen rund um das internationale ComedyArts Festival Moers.